Toter Raum? Von wegen! Die #ShelfieSunday – Blogparade

Blogparaden sind etwas vollumfänglich Wunderbares – und das nicht nur hinsichtlich der offensichtlichen Vorteile, die sie ihren Partizipanten bieten, wie etwa die Erhöhung der eigenen Reichweite oder die unkomplizierte Chance auf Vernetzung mit Gleichgesinnten. Nein, sie vermögen darüber hinaus in zweierlei Hinsicht Rettungsanker während jenen Nöten zu sein, die wir Angehörigen der schreibenden Zunft manchmal nur allzu gut kennen: Auf […]

Weiterlesen

Ein ♥ für Tiere – und mich selbst…!

Miri and Gimli in love 2

Hinweis: Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen rein redaktionellen Text, welcher an einigen Stellen mit themenrelevanten Affiliate-Links ausgestattet ist. Diese zu Werbezwecken dienenden Links sind mit einem * explizit gekennzeichnet. Ich bin eine Denkerin (Zur Feier des heutigen Internationalen Tages der Muttersprache, zu welchem die Unesco im Jahre 2000 den 21. Februar ausgerufen hat,  ausnahmsweise ganz emanzipiert in […]

Weiterlesen

Tussi am Board trifft… Helene Fischer

Tussi am Board trifft Helene Fischer

Als im verqueren Labyrinth meiner vielfach verhedderten Synapsen die mutmaßlich vielversprechende Idee zu „Tussi am Board trifft…“ vor nicht gar zu langer Zeit benebelte Gestalt annahm, hatte ich selbstverständlich diverse potenzielle Szenarien vor meinen dunkel umringten Augen (Das Surround der anderen Art für schlafverweigernde Burnout-Anwärter quasi – Liebe Kinder, bitte unter keinen Umständen nachahmen!), welche das ganze Unterfangen dieser kleinen […]

Weiterlesen

Phönix aus der Asche [Vorsicht, Baustelle]

phoenixheader

Es war einmal… eine kluge, jedoch schrecklich einsame Prinzessin mit großen, traurigen Augen. Stunde um Stunde, Tag für Tag, Monat um Monat, Jahr für Jahr beobachtete sie, wie um sie herum selbst die madigste Maid von einem mehr oder minder stattlichen Burschen, nebst standesgemäßen Ackergaul, heimgesucht und zwecks langfristiger Familiengründung entführt wurde. Mit jedem dahinziehenden Augenblick, fragte sich die betrübte […]

Weiterlesen

CityGuide ROTTERDAM: Öffentlicher Nahverkehr & Taxi

In Rotterdam von A nach B Wer sich dazu entschließt, Rotterdam ohne eigenes Fahrzeug zu erleben und erkunden, muss keine Angst um seine zarten Füße oder empfindlichen Schuhe haben, denn die Stadt verfügt über ein sehr gut ausgedehntes Nahverkehrsnetz, welches dafür sorgt, dass selbst der ortsunkundige Besucher selten weiter als eine Minute Entenmarsch von einer öffentlichen Haltestelle entfernt ist. Folgendes […]

Weiterlesen

CityGuide ROTTERDAM: Rotterdam Welcome Card

Wer viele Touristen in seine Stadt locken möchte, der muss diesen idealerweise auch besondere Anreize bieten, wegen derer man sich als potentieller Besucher bei dem Überangebot an weltweiten Ausflugsmöglichkeiten ausgerechnet für diese eine Destination entscheidet. Rotterdam setzt dabei nicht nur auf den natürlichen urbanen Charme, sondern winkt in Form seiner Rotterdam Welcome Card mit attraktiven Rabatt-Angeboten. Was ist die Rotterdam […]

Weiterlesen

CityGuide ROTTERDAM: Übernachten

Was das Angebot an Übernachtungsmöglichkeiten anbelangt, unterscheidet sich Rotterdam kaum von anderen Metropolen seiner Größenordnung. Ob nun kostengünstiges Hostel, 5-Sterne-All-Inclusive-Aufenthalt oder grundsolides Mittelstand-Hotel – Die Offerten sind genauso kunterbunt und mannigfaltig wie die Stadt selbst und auch ihre Besucher. Wir beispielsweise haben uns via booking.com* für das ebenfalls sehr farbenfrohe und obendrein erschwingliche Art Hotel Rotterdam entschieden, mit dem wir […]

Weiterlesen

CityGuide ROTTERDAM: Anreiseoptionen

Alle Wege führen nach Rotterdam Nicht immer ist der Weg höchst philosophisch das Ziel. Manchmal ist er ganz schlicht notwendiges Übel, welches es zu überwinden gilt, um schlussendlich die so viel wichtigere Destination – in diesem Falle die wunderschöne Hafenstadt Rotterdam – zu erreichen. Er ist nicht nur eine Frage des Geschmackes, sondern ebenso des Budgets und der eigenen Ansprüche […]

Weiterlesen

Kurztrip: LEMMER – Darf’s ein bisschen Meer sein?

Mnemory Lane Wer, wie meine Wenigkeit, seine Kindesbeine in der dreiländereckigen Voreifel aufzuwachsen weiß, der macht in den allermeisten Fällen seine ersten Reiseerfahrungen in der westlichen Landsnachbarschaft namens Belgien und Holland. Wenn ich mich recht erinnere, und an die ersten drei Urlaube meines Lebens erinnere ich mich partout nicht, wurde ich im zartesten Knabenalter von Null bis Gymnasialreife wohl etwa […]

Weiterlesen

DARTS: Our Road to PDC – Teil 4: Die Welt braucht eine Scheibe

Es gibt definitiv Dinge (respektive Menschen, Handlungen, Tatbestände oder sonstige Firlefanzerei) im Leben, die gehören untrennbar zusammen. Sie bedürfen einander zur erfüllenden Gestaltung ihrer gemeinsamen Existenz aufgrund einer tief verwurzelten Verbundenheit, welche für nicht involvierte Individuen nach außen hin nicht unbedingt prima facie zu erkennen sein muss. Manchmal hingegen liegt der Konnex jedoch auf der Hand, sicht- und erfahrbar für […]

Weiterlesen
1 2 3